+49 (0) 6431 28076-0 info@business-campus-lahn.de

» Unternehmen «

Kooperationsmöglichkeiten für Unternehmen

Der Business Campus Lahn pflegt eine enge Zusammenarbeit mit Unternehmen in Bezug auf  Forschung, Lehre und hinsichtlich der Entwicklung neuer, marktkonformer Bildungsprodukte. Zudem werden Forschungsprojekte in Kooperation mit Unternehmen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften unterstützt.

Durch die Kooperation mit einem Unternehmen wird das FlexStudium sinnvoll ergänzt. Neben der theoretischen Qualifikation durch das im Studium erlernte Wissen, erfolgt mit der Arbeit in einem Unternehmen eine direkte Anwendung des theoretischen Wissens. Zudem wird das Lernen und der Austausch unter den Studierenden durch persönliche Praxisfälle bereichert und ergänzt. Mit der Verbindung von Theorie und Praxis  werden Wissensinhalte gefestigt und der Austausch und das Lernen unter den Studierenden gefördertEine optimale Ergänzung, die sowohl für Studierende, wie auch kooperierende Unternehmen einen Mehrwert darstellt.

Der große Vorteil des FlexStudiums im Vergleich zum klassischen dualen Studium ist eine individuelle Aufteilung von berufspraktischen und theoretischen Phasen. Während die Phasen beim klassischen dualen Studium in abwechselndem Rhythmus meist mit einer Dauer von jeweils drei Monaten stattfinden, ist das FlexStudium dahingehend flexibel zu gestalten.

Die Phasen des FlexStudiums sind individuell und flexibel in Bezug auf Aufteilung, Zeitpunkt, Dauer und Häufigkeit. Unternehmen und Studierende können individuell entscheiden, wann gearbeitet und wann studiert werden soll. Das FlexStudium ist somit einerseits Motivations- und Förderungsinstrument, und zeitgleich bleibt die Arbeitskraft des Studierenden erhalten.

Ebenso flexibel, wie die Phasen des FlexStudiums sind die jeweiligen Vertiefungsmöglichkeiten der verschiedenen Studiengänge.

Sprechen Sie uns darauf an.

Kooperierende Unternehmen