+49 (0) 6431 28076-0 info@business-campus-lahn.de

» MBA Engineering Management «

Digitale Technologien in Form von Social Media, Mobile Communication und Business Analytics durchdringen immer schneller Industrie und Wirtschaft. Mit dem Begriff der Digitalen Transformation verbinden wir heute neue digitale Geschäftsmodelle mit einem disruptiven Innovationsansatz, einer Interaktion in Echtzeit und mit verlässlichen Vorhersagen auf der Basis großer Datenbestände.

Die Fortschritte bei den digitalen Technologien führen auch zu einem Paradigmenwechsel in der industriellen Wertschöpfung, der über die Begriffe Industrie 4.0 und Big Data bereits seit einigen Jahren mit einer neuen industriellen Revolution in Verbindung gebracht wird. Die Verschmelzung der physischen und virtuellen Welt in cyber-physischen Systemen führt auch zu neuen Herausforderungen im Management und hier insbesondere in der Leitung und professionellen Begleitung von Projekten im Rahmen von Veränderungsprozessen, die den digitalen Wandel in den nächsten Jahren ausmachen werden.

Mit dem neuen Studienschwerpunkt Engineering Management im MBA für Ingenieure, Naturwissenschaftler und Informatiker bietet die Allensbach University als eine der ersten Hochschulen überhaupt nun auch eine Managementausbildung auf der Masterstufe im Kontext der beschriebenen Herausforderungen an.

Sie lernen dabei die wichtigen Inhaltselemente eines ganzheitlichen Innovationsmanagements kennen und verbinden diese mit den fachlichen Schwerpunkten der Digitalisierung von Geschäftsprozessen, wie sie die Disziplinen des Data Science Management (Big Data) und ein Industrielles Informationsmanagement (Industrie 4.0) vermitteln.

Nach dieser Ausbildung können Sie zukünftig als Koordinator eines modernen und agilen Informationsmanagements im Unternehmen fungieren und den diesbezüglichen Managementkreislauf zur Bearbeitung und zum Umgang mit der Ressource Information beschreiben und disziplinär und interdisziplinär gestalten. Sie können konkrete Umsetzungsprojekte mit ihrer Managementkompetenz leiten oder als interner oder externer Berater fungieren.

Nach dem Studium wissen Sie, wie sie ein Unternehmen mittels Predictive Applications zu einer Data Driven Company entwickeln. Sie wissen, wie man Projekte konkret angeht und umsetzen kann, welche Vorteile automatisierte datengetriebene Entscheidungen bieten und welche Rahmenbedingungen bei Data-Science-Projekten eingehalten werden müssen.

Sie kennen außerdem die betriebswirtschaftlichen, technischen und auch rechtlichen Herausforderungen und Chancen, die mit Industrie 4.0 verbunden sind. Sie können den Charakter von Industrie 4.0 ganz im Sinne des „Internet of Things“ als Gestaltungsaufgabe zur Verbindung realer Dinge mit virtuellen Dingen und Menschen angehen.

Damit können Sie Projekte beratend begleiten, über die ein Übergang zu einem digital vernetzten Gesamtsystem angestrebt wird. Insbesondere können Sie die Projektanteile auch leitend gestalten, mit denen eine noch engere Abstimmung von betriebswirtschaftlicher und technischer Informationsverarbeitung im produktiven Umfeld erreicht werden soll.

Studienaufbau und Lehrinhalte

Das Fernstudium „MBA Engineering Management“ umfasst grundsätzlich vier Studienabschnitte:

1. Betriebswirtschaftliche Grundlagen
Sie erwerben die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Grundlagen und lernen die volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Management-Tätigkeiten kennen.

2. Führungsorientierung und Ergebniswirkung
Sie machen sich mit rechtlichen Fragen vertraut und vertiefen auf Basis Ihres neuen Grundlagenwissens nun die Felder Rechnungswesen, Marketing und Personalmanagement.

3. Internationalisierung und Engineering Management
Sie diskutieren betriebs- und volkswirtschaftliche Fragen im internationalen Kontext. Mit den Schwerpunktfächern Innovations-management, Data Science Management (Big Data) und Industrielles Informationsmanagement (Industrie 4.0) erwerben Sie wertvolles Expertenwissen.

4. Master-Thesis
Sie verfassen Ihre Master-Thesis, welche als eigenständige Forschungsarbeit den Abschluss Ihres Studiums bildet. Hier zeigen Sie, dass Sie ein Problem aus dem Schwerpunktbereich Engineering Management selbstständig nach wissenschaftlichen Methoden bearbeiten können. Selbstverständlich werden Sie während dieser Phase individuell von unseren Professoren betreut.

Zulassungsvoraussetzungen

Sie haben bereits einen ersten, nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss mit mindestens 180 ECTS (z.B. Bachelor, Staatsexamen oder Diplom aller Hochschultypen). Sie verfügen außerdem über einschlägige Berufserfahrung und Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Cambridge Certificate . Sofern Sie keinen Test absolviert haben, können Sie Ihre Englischkenntnisse auch in einem telefonischen Test nachweisen.

Falls Mathematik und Statistik bei Ihnen schon länger zurückliegen, haben Sie die Möglichkeit, einen Auffrischungskurs zu belegen. Das Propädeutikum Mathematik und Statistik umfasst Themen wie Differenzialrechnung, Finanzmathematik, Einführung in die Aufgaben der Statistik und einfache Anwendungen der Statistik. Sofern Sie diese Fächer bereits im Erststudium belegt haben, ist kein Propädeutikum erforderlich.

Studiendauer und Abschluss

Studiendauer
Regelstudienzeit: 24 Monate
Eine Verlängerung der Studiendauer um bis zu 12 Monate ist möglich, sodass das Studium je nach individueller Zeitplanung in 24 bis 36 Monaten absolviert werden kann.
Studienbeginn: jederzeit

Studienabschluss
Nachdem Sie alle Prüfungsleistungen erfolgreich erbracht haben, verleiht Ihnen die Hochschule den akademischen Grad “Master of Business Administration (MBA)”, welcher Sie auch zur Promotion bspw. an einer unserer Partneruniversitäten berechtigt.