+49 (0) 6431 28076-0 info@business-campus-lahn.de

» Business Continuity Management «

Mit der zunehmenden Globalisierung eröffnen sich für Unternehmen vielversprechende Entwicklungspotentiale und damit einhergehende Gefährdungen und Risiken. Der Erfolg eines Unternehmens ist daher maßgeblich davon abhängig, wie gut es vor diesen Gefahren geschützt ist.

Ein effektives Business Continuity Management schützt Mitarbeiter, Werte und Informationen vor diesen potenziellen Risiken. So wird der materielle sowie der immaterielle Schaden auf ein Minimum reduziert.

Im Kontext dieser Zusammenhänge können die Studierenden nach Abschluss dieses Zertifikatsstudiengangs:

  • Eine Business Impact Analyse erstellen und auswerten
  • Business Continuity Management Programme bewerten und eine Strategie erstellen
  • Unterscheidung von Incident und Krisenmanagement
  • Aufbau einer Krisenmanagementorganisation
  • Planung und Durchführung einer Übung/ eines Tests, inklusive des Debriefings und der Erkenntnissicherung

Inhalte:

Seminar 1 (2 Tage)
– BCM-Programme/Policy
– Business Impact Analyse (BIA)
– Risk Assessment (RA)
– BCM Strategie
– ITSCM-Strategie
– Notfallplanung
– Incident-/Krisenmanagement
– Tests, Übungen
– Maintenance/Monitoring
– Awareness, Embedding

Seminar 2 (4 Tage)
– Business Impact Analyse (BIA) Teil 2
– Risk Assessment Teil 2
– BCM-  & ITSCM-Strategie
– BCM-Planung
– Krisenmanagement
– BCM-Simulationsübung
– Testen und Üben: Erkenntnisgewinn für das BCM
– Exkurse

Kontakt

BCL Business Campus Lahn GmbH
Competence Center der Allensbach University

Frankfurter Straße 43
65611 Brechen

Tel.: +49 (0) 6431 28076-0
Fax: +49 (0) 6431 28076-99
E-Mail: info@business-campus-lahn.de

Nummer BCM01

Start: auf Anfrage
Dauer:
6 Monate
Seminar: 6 Tage
Leistungsnachweis: Klausur
Credits: n.n. ECTS
Gebühr: Gesamt: 6.000,- €